Schulranzen Test » Kindergartenrucksack | Kindergartentasche Test » Jack Wolfskin Kinderrucksack Test

Jack Wolfskin Kinderrucksack Test

Jack Wolfskin ist schon lange nicht mehr nur bei Outdoorliebhabern beliebt. So greifen auch immer mehr Eltern zu den hochwertigen Jack Wolfskin Kinderrucksäcken, sei es für den Kindergarten oder für abenteuerliche Ausflüge.Doch was macht die Jack Wolfskin Kinderrucksäcke so besonders?

Unsere Top 3

 

>> Alle Modelle ansehen <<

Hochwertige Materialien und saubere Verarbeitung

Jack Wolfskin Kinderrucksäcke bestehen aus hochwertigem Armatech Plus 600, ein Polyestergewebe, welches für seine Robustheit und Scheuerfestigkeit bekannt ist. Beschichtet mit einer Polyurethanlaminierung, bleiben die Materialien dauerhaft farbecht und verfügen über einen gesteigerten UV-Schutz. Eine unsachgemäße Behandlung des Kindes, Stöße sowie Wind und Wetter können dem Kinderrucksack somit nichts anhaben. Auch Schmutz stellt kein Problem dar. Feuchter Schmutz kann nach dem Trocknen einfach angebürstet werden. Leichte Flecken lassen sich mit einem feuchten Tuch schnell entfernen. Kommt es zu stärkeren Verschmutzungen (auch im Innenraum), können Sie die Kinderrucksäcke von Jack Wolfskin mit Waschmittel und Wasser in der Dusche reinigen.

Auch Nachhaltigkeit wird bei dem Hersteller großgeschrieben. So nimmt der Hersteller am bluesign®-System teil, welches umwelt- und gesundheitsschädliche Substanzen bei der Produktion ausschließt. Bereits ab 2020 will Jack Wolfskin alle verwendeten Stoffe ausschließlich von bluesign® zertifizieren Herstellern beziehen.

Viel Stauraum und sinnvolle Fächeraufteilung beim Jack Wolfskin Kinderrucksack

Die kleinen Jack Wolfskin Kinderrucksäcke bereits ab zwei Jahren genutzt werden. Neben einem geräumige Hauptfach verfügen die meisten Modelle noch über ein leicht erreichbares Frontfach sowie eine kleine Seitentasche. Somit bieten die Jack Wolfskin Modelle ausreichend Platz für Brotdose, Trinkflasche, Taschentücher und das Lieblingskuscheltier.

Die größeren Modelle besitzen neben dem Haupt- und Frontfach praktische Netztaschen, wo sich Trinkflaschen griffbereit aufbewahren lassen. Im Innenraum bleibt reichlich Platz für Brotdose, Regenjacke und Co. Zur Aufbewahrung von Kleinigkeiten wie Schlüssel und Bargeld gibt es zudem Modelle mit kleinen Innentaschen. Jack Wolfskin führt Kinderrucksäcke mit einem Fassungsvolumen von 11 bis 23 Liter. So ist für jedes Alter und Größe das passende Modell dabei. Durch das Wählen der richtigen Rucksackgröße lässt sich verhindern, dass Kinder die Rucksäcke überladen und sich überheben können.

Suchen Sie einen Kinderrucksack für Schulkinder, sollten Sie zu einem Modell mit verstärkten Boden greifen. Dieser bietet mehr Stabilität und Standhaftigkeit. Auch Schulbücher und Hefte lassen sich so besser darin verstauen.

Ergonomisches Design und enormer Tragekomfort

Tragekomfort ist bei Jack Wolfskin Kindergartenrucksäcken ein großes Thema. Größenverstellbare Träger sowie ein praktischer Brustgurt sorgen nicht nur für optimale Passgenauigkeit, sondern verhindern auch, das die schmalen Träger, welche gut gepolsert sind, von den Kinderschultern herunterrutschen können. Auch der Rückenteil überzeugt durch eine ergonomische Form und gute Polsterung, wodurch sich die Rucksäcke auch nach längerer Zeit noch angenehm tragen lassen.

Für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf den gesamten Rücken sorgt das Snuggle-up-System. Zusätzliche Entlastung bieten ein Brust- und Beckengurt. Mit einem Leergewicht von gerade mal 600 Gramm können viele Modelle ideal für den Kindergarten und die Grundschule genutzt werden. Die rundlaufenden Reißverschlüsse können schon von den Kleinen einfach bedient werden.

Farbenfrohe Designs für jeden Geschmack

Auch beim Design gibt es keine Beanstandungen. Die Modelle erscheinen in einem sportlich-modernen Design und sind in zahlreichen Farbkombinationen erhältlich, sodass sich für jeden Geschmack was finden lässt. Auch Muster und bunte Motive fehlen hier für Kinderaugen nicht. Eine saubere Verarbeitung rundet das Gesamtbild ab und macht den Jack Wolfskin Kinderrucksack somit zu etwas Besonderem.

Für welche Altersklasse sind die Kinderrucksäcke von Jack Wolfskin geeignet?

Jack Wolfskin bietet bereits sehr kleine Modelle an, welche bereits ab dem Krippenalter genutzt werden können. Generell bietet der Hersteller für jede Altersklasse ein passendes Modell, sodass Kindergarten- als auch Schulkinder gut abgedeckt sind.

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Die Kinderrucksäcke von Jack Wolfskin gibt es in enormer Größenvielfalt und in zahlreichen Designs, wodurch verschiedenste Zielgruppen angesprochen werden. Ansprechende Optik, Langlebigkeit sowie ergonomisches Design und hoher Tragekomfort sind ganz klar die Pluspunkte bei Jack Wolfskin Rucksäcken für Kinder.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Gewährleistung von 24 Monaten. Kommt es innerhalb dieser Zeit zu Mängeln an der Verarbeitung, können Sie den Artikel problemlos zurückgeben.

Nachteilig muss gesagt werden , das die Kinderrucksäcke recht teuer in der Anschaffung sind. Aber auch hier finden sich immer wieder attraktive Angebote für Sie.